Home 9 Einsicht 9 Gemeinsame Unternehmenswerte erweisen sich als Schlüssel zur Mitarbeiterbindung

Personalbindung

Gemeinsame Unternehmenswerte sind der Schlüssel zur Mitarbeiterbindung

Gemeinsame Unternehmenswerte sichern die Mitarbeiterbindung

Personalbindung ist eine Herausforderung, mit der alle Personalverantwortlichen konfrontiert sind

Justin Jamieson, Leiter der Personalbeschaffung bei ESP, spricht über einen neuen Ansatz bei der Personalbeschaffung im Unternehmen, der neben den Qualifikationen auch die Werte einer Person berücksichtigt.

Die Mitarbeiterbindung ist eine Herausforderung, mit der alle Personalverantwortlichen konfrontiert sind, und ein häufiges Thema, das bei der Analyse der Gründe für das schnelle Ausscheiden von Mitarbeitern auftaucht, ist ihre Übereinstimmung mit dem Profil oder der Kultur des jeweiligen Unternehmens.

Eine hohe Personalfluktuation kann sowohl finanziell als auch zeitlich sehr kostspielig sein. Daher ist es wichtig, dass von Anfang an der richtige Bewerber ausgewählt wird, um die Chancen zu erhöhen, dass er länger in seiner neuen Rolle bleibt.

Der Verlust von Mitarbeitern wirkt sich nicht nur auf die Investitionen aus, die das Unternehmen in diese Personen getätigt hat, sondern wirkt sich auch auf die Arbeitsmoral innerhalb der bestehenden Belegschaft aus, da Mitarbeiter kommen und gehen.

Natürlich muss ein potenzieller Mitarbeiter in Bezug auf Erfahrung und Qualifikationen zum Stellenprofil passen, aber es ist ebenso wichtig, dass er die gleichen Werte wie das Unternehmen teilt, wenn er eine erfolgreiche Karriere in einem Unternehmen machen will.

Wir sind ein Unternehmen, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht, und möchten, dass die Persönlichkeit eines Menschen Teil der Auswahlkriterien für eine Einstellung ist.

Bei ESP haben wir eine Reihe von Grundwerten erarbeitet, die unserer Meinung nach von jedem einzelnen Mitarbeiter geteilt werden sollten, um erfolgreich zu sein, und die wir nun bei den Bewerbern suchen, die in die engere Auswahl kommen.

Wir sind ein Unternehmen, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht, und wir möchten, dass die Persönlichkeit und das Verhalten einer Person Teil der Auswahlkriterien für die Einstellung sind, und ebenso möchten wir, dass ein Bewerber vor der Arbeit bei ESP feststellen kann, ob es das richtige Umfeld und die richtige Kultur für ihn ist, denn Vorstellungsgespräche müssen Gespräche in beide Richtungen sein.

Fünf Werte sind das Herzstück der ESP und sollten von jedem, der für uns arbeitet, gelebt werden. ESP-Mitarbeiter sind: zugänglich, kooperativ, leidenschaftlich, ehrlich und respektvoll.

Wir wollen die Entwicklung der Menschen bei der ESP fördern, und dieser neue, auf Werten basierende Ansatz wird sicherstellen, dass wir dies tun können.

Unsere Fragen für Vorstellungsgespräche wurden so entwickelt, dass sie diese Werte einbeziehen und den Bewerbern Szenarien vorlegen, um ihr Verhalten und ihre Reaktion auf mögliche Situationen zu bewerten. Die Fragen wurden für verschiedene Funktionen im Unternehmen angepasst, auch für die verschiedenen Führungsebenen, aber dieser neue Ansatz wird wahrscheinlich den größten Nutzen für die Einstiegsfunktionen haben, wo die Mitarbeiterbindung am schwierigsten ist.

Diese Bewerber wiederum profitieren am meisten von diesem Ansatz, da sie sicher sein können, dass sie das für sie am besten geeignete Unternehmen für ihren Berufseinstieg auswählen. Wir wollen die Entwicklung der Menschen bei ESP fördern und sind überzeugt, dass dieser neue, auf Werten basierende Ansatz der beste Weg ist, um genau das zu erreichen.

Wir prüfen noch, wie wir diesen Prozess weiter entwickeln können.

Seit der Einführung dieses neuen Ansatzes Ende 2019 haben wir einen deutlichen Rückgang der Abgänge festgestellt, was zeigt, dass diese neue Methode funktioniert.

Angesichts des anfänglichen Erfolgs dieser Initiative prüfen wir derzeit, wie wir diesen Prozess weiterentwickeln können, und werden die Interviewfragen entsprechend aktualisieren und gegebenenfalls neue technische Tests für bestimmte Stellen hinzufügen.

Die bisherigen Rückmeldungen zu dieser wertebasierten Arbeit der ESP waren sehr ermutigend und ein guter Anfang für die Umsetzung dieser Initiative.

„Wir wollen, dass sich die Mitarbeiter bei der Arbeit wohl fühlen und das Gefühl haben, ein wichtiger Teil eines größeren, globalen Teams zu sein. Daher müssen wir sicherstellen, dass alle Mitarbeiter dieselben Grundwerte teilen, um zu gewährleisten, dass die ESP-Belegschaft zufrieden ist und dass jeder Mitarbeiter eine ähnliche Perspektive hat wie seine Kollegen.

Justin Jamieson

Leiterin der Rekrutierung, ESP Globale Dienstleistungen