Home 9 Einsicht 9 Globales Engagement der Mitarbeiter

Globales Engagement der Mitarbeiter

Mike Harling, Vorsitzender von ESP Global Services, führt ein neues Botschafterprogramm ein, um internationale Arbeitskräfte zu gewinnen

Globales Engagement der Mitarbeiter

Gut informierte und vernetzte Menschen sind entscheidend für unseren Erfolg

Ein wichtiger Faktor für die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter ist, dass sie sich weltweit verbunden fühlen und über die Aktivitäten des Unternehmens informiert sind.

In der zunehmend international ausgerichteten Arbeitswelt von heute ist es wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter weltweit verbunden fühlen, über die Aktivitäten ihres Unternehmens Bescheid wissen und ihre Gedanken mitteilen können.

Menschen, die Tausende von Kilometern voneinander entfernt sind, in verschiedenen Zeitzonen arbeiten und oft unterschiedliche Sprachen sprechen, müssen sich alle verbunden und als Teil eines Teams fühlen. Aber globales Engagement ist für jedes Unternehmen eine Herausforderung.

Es ist unerlässlich, dass die Menschen, die nicht zentral in einer Zentrale sitzen, dennoch wissen, was vor sich geht, und dass sie bei Fragen, die sie betreffen, mitreden können.

ESP ist auf der ganzen Welt vertreten und wir sind stolz auf unsere internationale Präsenz. Wir möchten, dass alle unsere Hunderte von Mitarbeitern von ihrer Rolle überzeugt sind.

Dieser Fokus auf den Menschen ist Teil unserer DNA, und wir bei ESP sind uns bewusst, dass jeder einzelne Mitarbeiter ein wichtiges Glied in der Kette ist, die es uns ermöglicht, unseren Kunden weiterhin die besten Dienstleistungen zu bieten.

Unsere Botschafter sind Menschen, die die Botschaft des Unternehmens mit Leidenschaft verbreiten

Unser Botschafterprogramm ist eine neue und aufregende Initiative, die Menschen dazu ermutigt, ihre Leidenschaft für ESP zu zeigen, indem sie als Vermittler zwischen ihrem lokalen Team und dem gesamten Unternehmen fungieren und in einer Weise kommunizieren, die der Sprache und Arbeitsweise entspricht, die ihre Kollegen gewohnt sind und verstehen.

Unsere Botschafter sind Menschen, die mit Leidenschaft die Botschaft des Unternehmens an ihre Teams weitergeben, indem sie ihren Kollegen zuhören und uns helfen, ihr Feedback zu verstehen.

Die Menschen fühlen sich dann verbunden und können sich innerhalb des Unternehmens weiterentwickeln.

Die ESP hat eine äußerst ermutigende Anzahl von Freiwilligen gefunden, die diese Aufgaben übernehmen wollen, und hat bisher Botschafter in folgenden Ländern ernannt: Argentinien, Australien, Kolumbien, Deutschland, Irland, Italien, Mexiko, die Niederlande, Singapur, Spanien, die Schweiz, Trinidad und die USA. An diesen Standorten hat ESP eine große Konzentration von Mitarbeitern außerhalb des Vereinigten Königreichs.

Die Freiwilligen sind größtenteils keine Führungskräfte, kümmern sich aber dennoch um das globale Engagement im gesamten Unternehmen. Sie haben einen direkten Draht zur oberen Führungsebene, über den ihre Stimme gehört werden kann.

ESP ist rund um die Uhr beim Kunden vor Ort, so dass dieser Kommunikationsweg besonders wertvoll ist, wenn es darum geht, Mitarbeiter zu erreichen, die beim Kunden vor Ort sind und möglicherweise nicht täglich eine direkte Verbindung zu den ESP-Kommunikationslinien haben.

Engagiertes Personal

Die Botschafterinnen und Botschafter haben bereits bewiesen, dass sie eine wertvolle Bereicherung sind

Darüber hinaus haben wir eine neue Reihe von Lern- und Entwicklungsinstrumenten und ein neues Leistungsmanagementsystem eingeführt, um die Mitarbeiter dabei zu unterstützen, die für die Weiterentwicklung ihrer Aufgaben erforderlichen Fähigkeiten zu verstehen und zu entwickeln.

Die Botschafter haben bereits bewiesen, dass sie in dem schwierigen Umfeld, das durch die COVID-19-Pandemie entstanden ist und das ihre Kollegen und unsere Kunden beeinträchtigt hat, eine wertvolle Hilfe sind.

Die Botschafter waren ein wichtiges Bindeglied in der Kommunikationskette. Sie teilten die neuesten Informationen des Unternehmens mit ihren Kollegen, um sicherzustellen, dass alle informiert waren, und sie teilten ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Ausbruch und ermutigten andere, dasselbe zu tun.

Die Tatsache, dass wir eine weltweit verteilte Belegschaft haben, bringt in dieser Zeit der Krise Herausforderungen und positive Aspekte gleichermaßen mit sich, aber wir sind ermutigt durch das anhaltende Engagement unserer Mitarbeiter in dieser unsicheren Zeit, in der regionale Abteilungen, die sich an weniger betroffenen Orten befinden, einen Teil des erhöhten Drucks auf die britische Zentrale abfedern.

Wir waren sehr stolz auf unsere Mitarbeiter und ihr anhaltendes Engagement für ihre Arbeit und ihre Kollegen, die gemeinsam gezeigt haben, was die ESP-Familie in schwierigen Zeiten wie diesen leisten kann.

„Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter und ihr anhaltendes Engagement für ihre Arbeit und ihre Kollegen, die gemeinsam zeigen, was die ESP-Familie in schwierigen Zeiten wie diesen leisten kann.“

Mike Harling

Vorsitzender, ESP Globale Dienstleistungen